September 2019: Vorbereitungen fürs ABC-Café

Fleißige Helferinnen bereiten am Donnerstagabend alles für die Einschulungsfeier am 13.09.2019 vor.

Mai 2019: Freundeskreis trägt seinen Teil zur Nachhaltigkeit an der Buchhaldenschule bei

Im Rahmen unserer letzten Hauptversammlung im April, schlug unsere Kassiererin Elli Schick die Anschaffung von eigenen Tassen für das ABC-Café und den Weihnachtsmarkt vor. Beim ABC-Café wurden bislang schon Porzellantassen verwendet, diese waren aber zu klein. Beim Weihnachtsmarkt mussten wir Einwegbecher verwenden. Im Sinne der Schul-Projektwoche, die dieses Jahr unter dem Motto "Wir sind Umwelthelden" steht, wollen wir ebenfalls zur Nachhaltigkeit beitragen und haben daher die Anschaffung von 250 Tassen beschlossen. So haben wir für Veranstaltungen eine praktische und nachhaltige Lösung. Der erste Einsatz der Tassen wird das Schulfest sein.

Dezember 2018: Förderwettbewerb Sparda Impuls

 

Dank Ihrer 777 Stimmen konnten wir den 77. Platz erreichen und erhalten damit eine Fördersumme in Höhe von 500 EUR. Vielen Dank für Ihre Unterstützung für unser im Rahmen des Wettbewerbs vorgestelltes Projekt „Gemeinsame Aufführung der Theater- und Chor-AG zum Thema Umweltschutz“. Bildquelle: spardaimpuls

Dezember 2018: Weihnachtsmarkt

 

Wir bedanken uns bei allen Eltern, Lehrern und Freunden, die dieses Jahr rund um unseren Weihnachtsmarktstand mitgewirkt haben. Allen, die an der Vor- und Nachbereitung geholfen, verkauft, gebacken und gebastelt und an jedes Detail gedacht haben.Das wir das Stockbrotbrotbacken nicht anbieten konnten, war leider dem Wetter geschuldet, so dass wir darauf aus Sicherheitsgründen verzichten mussten. Vielen Dank auch an alle Besucher und Ihr Interesse an unserer Tätigkeit für die Schule.Die eingenommenen 228,46 € kommen der Schule zu Gute und wir hoffen,dass wir Sie im nächsten Jahr wieder an unserem Stand begrüßen dürfen.

September 2018: ABC-Café am ersten Schultag

 

Am ersten Schultag veranstaltete der Freundeskreis das traditionelle ABC-Café. Im Foyer der Sporthalle wurden Getränke und Brezeln für die Eltern der neuen Erstklässler serviert. In der Schule wurde an einem separaten Stand mit einer Bilder Präsentation über die Aktivitäten des Freundeskreises informiert.

September 2018: Fertigstellung der Hüpfspiele auf dem Pausenhof

 

Gegen Ende der Sommerferien konnten die Hüpfspiele vervollständigt werden. Auszubildende der Malerwerkstätte Jusztusz & Nietsch brachten die Zahlen und Buchstaben auf.

Juni 2018: Erneuerung der Hüpfspiele auf dem Pausenhof

Am Freitag und Samstag, 8. und 9. Juni ging es an die Erneuerung der Hüpfspiele und das Aufmalen eines neuen Motivs auf dem Pausenhof, welches in einem Malwettbewerb unter den Schülern festgelegt wurde. Es trafen sich einige freiwillige Helfer und Freundeskreismitglieder zur großen Malaktion. Unter fachkundiger Anleitung von Herrn Jusztusz von Malerwerkstätte Jusztusz & Nietsch wurden Konturen abgeklebt, Pinsel und Farbwalzen über den heißen Asphalt gezogen und Feenstaub gestreut. Unter Experten wird der Feenstaub auch als Reflexperlen bezeichnet, die die Leuchtkraft der Farben und Rutschfestigkeit erhöhen. Das Einstreuen wurde besonders gerne von unseren kleinen Helfern übernommen.

Als besonders aufwändig stellte sich das neue Motiv heraus. Bis der Apfel mit dem Labyrinth aufgemalt war, waren so einige Versuche notwendig. Fertig sind die Hüpfspiele noch nicht. Die Zahlen und Buchstaben werden noch von Lehrlingen von Malerwerkstätte Jusztusz & Nietsch aufgebracht. Kommen Sie doch einfach mal vorbei und schauen sich den Fortschritt an!

 

Mai 2018: Busfahrt nach Beuren ins Freilichtmuseum

 

Der Freundeskreis unterstützt den Schulausflug ins Freilichtmuseum finanziell. Die Fahrt mit vier Bussen wurde mit knapp 2 EUR pro Schüler unterstützt. Damit konnte der Teilnehmerbeitrag für jeden Schüler bei 10 EUR gehalten werden.

April 2018: Homepage wird neu gestartet

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freundeskreis der Buchhaldenschule e.V.